31.07.2016

27. Hofheimer Triathlon

Sechs Mitglieder der Triathlonabteilung des TV 1848 Coburg waren heuer in Hofheim am Start.
Dieter Schöpf gemeinsam mit 56 anderen Triathleten auf der Mitteldistanz.
Christine Schrenker, Marcus Beland, Philip Herr, Marcus Roth und Michael Sauer auf der Sprintdistanz. Hier insgesamt 117 Teilnehmer.

27. Hofheimer TriathlonDieter sprang um 9.30 Uhr in die Fluten des Ellertshäuser Sees, um 1900 Meter Schwimmen mit einem Landgang dazwischen, in 34:32 Minuten (incl. Wechselzeit) flott zu bewältigen. Der Wechsel aufs Rad war etwas unkoordiniert, aber nachdem er seinen Ausrutscher weg gesteckt hatte, ließ er es auf der Radstrecke, wie so oft, oder eigentlich immer, richtig krachen: 95 Kilometer in 2 Stunden:38 Minuten (incl. Wechselzeit)!!!!
Die Laufstrecke führte über 4 Runden, den Hofheimer Marktplatz überquerend nach 20,4 KM ins Ziel (1:35). Damit war Dieter mit seiner Gesamtzeit von4:48 schnellster Mann der AK 50 und als Gesamtsiebter von 57 Männern klar dominierend.

Um 11.30 Uhr wurden die Sprinter auf die 700 Meter lange Strecke geschickt. Marcus B. und Michael unsere schnellen Schwimmer mit 15.14 Minuten und 14.41 Minuten vorneweg. Dahinter Markus R. (16:25), Christine (18:50) und Philip ( 20:42) Auch hier die Wechselzeit zum Radfahren inbegriffen.

27. Hofheimer Triathlon17,2 Kilometer Radfahren Richtung Hofheim folgten. Schnellster der 48er war hier Marcus Beland in 25:32, gefolgt von Michael Sauer in 27:17. Dann kam schon Chrissibaby auf ihrer Conchita in 28:49 angeflitzt! Die zwei jungen Männer Markus und Philip dahinter in 29:40 und 31:19.....

Auf dem Marktplatz in Hofheim ging es dann auf die 5,1 KM kurze Laufrunde. Marcus Beland unser schnellster Sprinter in 21:27. Michael Sauer in 21:45, Marcus Roth in 23:28, Christine in 24:10, Philip in 29:36.

27. Hofheimer TriathlonIn der Endabrechnung:
1. Platz AK40 Marcus Beland (9. Männer gesamt)
1. Platz AK 50 Michael Sauer (12. Männer gesamt)
5. Platz AK 35 Markus Roth (24. Männer gesamt)
10. Platz AK 25 Philip Herr (65. Männer gesamt)

Christine, 2 Wochen nach ihrem Langdistanzdebut in Roth bereits wieder in alter Frische: 1. Platz AK 50, 7. Platz Damen gesamt, und radelnd, 63 Männern gezeigt, wo der Hammer hängt. Gleichzeitig die zweitschnellste Radzeit aller Damen.

Ein insgesamt optimaler Tag in Hofheim, eine nette Veranstaltung, gerne immer wieder.

Alle Ergebnisse unter www.tria-hofheim.de

27. Hofheimer Triathlon

Bericht: Christine Schrenker

Kanzlei am Rittersteich

Bätzoldt - Kfz-Werkstatt und mehr

VR-Bank

RenéRosa cyclestyle

MyPosition! Bikefitting