28.05.2017

Bayerische Meisterschaften auf der Mitteldistanz in Ingolstadt

Die Triathlonmeisterschaften über die Distanz 2000 Meter Schwimmen, 86 Kilometer Radfahren und 20,2 Kilometer Laufen wurden dieses Jahr in Ingolstadt ausgetragen. Gleichzeitig fanden noch Wettkämpfe in der olympischen Disziplin und auf der Sprintdistanz statt, so dass insgesamt 2358 Starter an diesem heißen Frühsommertag das Ziel erreichten.

Bayerische Meisterschaften auf der Mitteldistanz in Ingolstadt 2017Bereits morgens um 8 Uhr fiel der Startschuss für die Mitteldistanzler, von denen 561 das Ziel erreichten. Der Schnellste/ die Schnellste der Bayerischen Meisterschaften (Lukasz Wojt in 3:44, Nicole Bretting in 4:35), und der Letzte in gut 7 Stunden, alle hatten mit dem Hawaii-Feeling, 32 Grad im Schatten zu kämpfen.
Vom TV 1848 Coburg waren Christine Schrenker, Dieter Schöpf und Marcus Kaebel dabei. Schwimmen im Ingolstädter Baggersee auf einem Rundkurs, 2 profilierte Radrunden mit insgesamt 703 Höhenmetern, 4 Runden Laufen um den Baggersee auf fein geschotterten Wegen, mit einer schikanösen 10 Meter langen, recht steilen Metallrampe, die jedesmal überquert werden musst.

Auftakt der Schwimmdisziplin mittels Landstart: ....Alle rennen wild ins Wasser, Christine kämpft sich durch und schwimmt mit der guten Zeit von 0:38:48 auf 2000 m schon mal auf eine konkurrenzfähige Ausgangsposition.
Marcus Kaebel hat mit seiner beschlagenen Schwimmbrille zu kämpfen und ist mit seiner Zeit von 0:36:40 nicht zufrieden. Dieter schwimmt, wie immer sehr gut und ist nach 0:30:05 am Ufer.

Bayerische Meisterschaften auf der Mitteldistanz in Ingolstadt 2017Ein schneller Wechsel aufs Rad bei Christine und Dieter, Marcus muss das noch üben. Alle Drei fahren sehr gut Rad, obwohl die Strecke sehr anspruchsvoll ist. Speziell für die Bayerische Meisterschaft, wurde die Radstrecke im Vergleich zu den Vorjahren, durch zwei längere knackige Anstiege verschärft und verlängert. Der Weg führte durch verwinkelte Ortsdurchfahrten, enthielt jedoch auch rasante Abfahrten und, im Laufe des Vormittags, Gegenwind auf dem Rückweg.
(Dieter 2:19, Marcus 2:31, Christine 2:49)
Bayerische Meisterschaften auf der Mitteldistanz in Ingolstadt 2017Auch beim zweiten Wechsel vom Rad zum Laufen klappt Alles reibungslos, auch wenn Marcus 2 Minuten länger, als die beiden alten Leute zum Laufschuhe anziehen braucht......

Bayerische Meisterschaften auf der Mitteldistanz in Ingolstadt 2017Die gut 20 Kilometer Laufen bis zum ersehnten Ziel erwiesen sich bei der Hitze, als der schwierigste Teil der Veranstaltung. Kreislaufprobleme bei Christine, Motivationslöcher bei den Männern. Jetzt war Kämpfen angesagt!!
Dieter war mit 1:38 der Schnellste, aber trotzdem unzufrieden, Marcus war nach 1:40 im Ziel und das ist sehr gut, Christine beendete glücklich ihren Wettkampf nach 1 Stunde und 53 Minuten laufen.

Zur Siegerehrung durfte Christine. Sie freute sich sehr über den dritten Platz in der hart umkämpften AK 50 in einer Gesamtzeit von 5:26

Bayerische Meisterschaften auf der Mitteldistanz in Ingolstadt 2017Dieter wurde Vierter in der sehr gut besetzten AK 50 mit der hervorragenden Gesamtzeit von 4:31. Dass er damit von 131 männlichen Finishern den 30. Platz erreichte, verdeutlicht seine gute Form.
Marcus erreichte bei seinem ersten Mitteldistanz-Triathlon in seiner AK 35 den 11. Platz, Zeit: 4:56

Der Triathlon in Ingolstadt ist ein sehr gut organisierter Wettkampf auf einer attraktiven Streckenführung, mit einem tollen Publikum, der die Anreise aus Oberfranken wert ist.

Bericht: Christine Schrenker

Kanzlei am Rittersteich

Bätzoldt - Kfz-Werkstatt und mehr

VR-Bank

RenéRosa cyclestyle

MyPosition! Bikefitting